Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Klapp-Absperrung
 

Das Klappgehege
die Schweine-Absperrung zum Klappen

Das Problem

Schweinchen brauchen regelmäßig ihren Auslauf und sind oft so neugierig, dass sie sich in die hinterste Ecke hineinquetschen. Leider dürfen Meerschweinchen nicht immer die ganze Wohnung erkunden. Manche Ecken könnten zum Beispiel für die Schweinchen gefährlich sein, andere Ecken möchte der Schweinehalter vielleicht schweinefrei halten, weil die kleinen Leute sonst alles vollbohnen und kleine Überschwemmungen hinterlassen. Dafür suchen sich Meerschweinchen gerne die dunklen und abgelegenen Ecken aus – klar, wer will sich dabei schon gerne zugucken lassen? Außerdem kann man sich im Dunkeln am besten entspannen!
Für das Schweinepersonal ist dies allerdings eine sehr lästige Angewohnheit, denn die dunklen, abgelegenen Ecken lassen sich meist auch am schlechtesten reinigen.

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Die Lösung

Damit man nicht nach jedem Schweinefreigang unter die entlegensten Tischwinkel und die untersten Regalböden kriechen muss, um Schweinehinterlassenschaften zu beseitigen, sperrt man diese Regionen für die kleinen Ferkel beim Freilauf am besten ab.
Vielleicht erntet man dafür beleidigte Blicke, aber dafür macht der Schweinefreigang dann auch nicht so viel Arbeit und man lässt die Schweinchen schon mal eher raus, auch wenn man anschließend keine Zeit für ein große Putzaktion hat.

Damit das Absperren in Sekundenschnelle erledigt ist, haben wir uns eine Schweine-Absperrung gebaut, die jeder sehr einfach und kostengünstig herstellen kann.

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Das Material

Benötigt werden:

  • mehrere längliche dünne Platten (z.B. HDF-Platten)
  • Gewebeklebeband
  • Schere
  • evtl. eine Säge (oder Platten schon im Baumarkt zuschneiden lassen)

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Die Maße

Eine dünne HDF-Platte (2mm Dicke reicht aus) wird in längliche Streifen geschnitten. Die Länge ist dabei völlig egal. Die Höhe sollte so gewählt werden, dass die Schweinchen nicht drüberhüpfen. Bei unseren Schweinchen reichen 20cm locker aus. Sie haben genügend Platz beim Freilauf und versuchen nicht, die Absperrung zu überwinden, da dort ja nichts Besonderes zu ergattern ist.

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Die Befestigung

Die HDF-Streifen werden mit Gewebeband verbunden, sodass „Gelenke“ entstehen.

Dafür werden die Platten mit 1-2 cm Abstand auf das Gewebeband gelegt. Dann wird das Klebeband von oben noch festgeklebt. Durch die Brücke aus Gewebeband lassen sich die einzelnen Bauteile nun noch bewegen und die Absperrung kann problemlos dem Raum angepasst werden.

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Der Aufbau

Stellt man die Bauteile über Eck oder leicht im Zick-Zack, steht die Konstruktion von alleine. Zum Absperren längerer Regale etc. kann man sie aber auch einfach schräg anlehnen.

Die Klapp-Absperrung lässt sich in Sekundenschnelle zusammenräumen und nimmt kaum Platz weg, da sie nur wenige Millimeter dick ist. Zusammengeklappt passt sie in jede Nische.

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Die Kosten

Die Kosten für die Absperrung sind sehr gering. Je nach gewünschter Größe liegen die Kosten für die HDF-Platten bei ca. 5-10 Euro. Gewebeband gibt es regelmäßig im Discounter sehr günstig.

Das Klappgehege

Aus dieser einfachen Absperrung lässt sich bei Bedarf auch schnell ein ganzes Klappgehege aufbauen, das sich prima transportieren lässt. Einfach ein wasserdichter Bodenbelag (PVC-Stück, Wachsdecke, oder ähnliches) und darauf eine Umrandung aus den Klappelementen – schon ist ein kleines Gehege fertig, wenn die Schweinchen beispielsweise zur Urlaubsbetreuung umziehen müssen, aus Krankheitsgründen kurzzeitig getrennt werden müssen, neu vergesellschaftet werden, im Schweinezimmer die Handwerker sind, ...

Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen Klappgehege für Meerschweinchen

Nur eine Übergangslösung?:

Und wer jetzt denkt: "Naja, für den Übergang ganz OK, aber als dauerhaftes Wohndomizil kann ich mir das nicht vorstellen"
- dem sei gesagt, dass seitdem diese tolle Idee ausgetüftelt worden ist, schon richtig viele Varianten gebaut worden sind. Und besser als alle im Handel erhältlichen Käfige ist das Klappgehege allemal. Einfach mal vorbeischauen:

Ein Klappgehege muss auch nicht immer auf dem Boden stehen und einen provisorischen Eindruck machen. Eine einfache und clevere Kombination aus festem Eigenbau und losem Klappgehege hat uns Katharina gezeigt. Bilder davon gibt es bei den Echos.


das ehemalige Schweineheim 2.0

Leben in der Abstellkammer – die Öttis und ihr Klappgehege
ein Klappgehegebeispiel aus dem Alltag

Auch die Öttis wohnten übergangsweise in einem Klappgehege – und das nicht schlecht.

Die Öttis sind mit uns zusammen im Februar 2013 umgezogen und leider passte das Schweineheim 2.0 wegen einer Dachschräge nicht ohne Weiteres in das neue Schweinezimmer. Also musste mittelfristig ein Neubau für die Öttis her.

Tschüss, du gutes altes Schweineheim 2.0!

Weil die Öttis aber auch weiterhin nur bestes Gemüse fressen und stundenlang im Internet surfen wollten und auch sonst auf keinen gewohnten Luxus verzichten mochten, mussten wir notgedrungen wochentags arbeiten und kamen mit der Wohnungsrenovierung an den Wochenenden nur langsam mit dem neuen Öttibau voran. Daher wohnten die Öttis übergangsweise in einem Klappgehege, das ruckzuck aufgebaut war, aber trotzdem vollen Wohnkomfort bot.

Wie haben die Öttis ihr Klappgehege gebaut?

Zuerst hatten sich die Öttis einen schönen pipisicheren Untergrund ausgesucht, damit sie nach Herzenslust im neuen Klappgehege herumsauen können. Ihre Wahl fiel auf den PVC-Küchenfußboden der alten Wohnung, der sogleich vermessen und gesäubert wurde. Die gewünschten Maße wurden mit wasserfestem Filzstift darauf eingezeichnet (immer ein bisschen größer, neben der Markierung… maßlos wie Öttis eben sind). Dann wurde das ganze mit einem Cutter ausgeschnitten (natürlich wieder ein paar Zentimeter drangeschummelt…) und aufgerollt.

PVC f&uumL;r Meerschweinchengehege PVC f&uumL;r Meerschweinchengehege aufrollen

Im provisorischen Schweinezimmer (Abstellkammer) wurde dieser Untergrund ausgerollt, mit etlichen Metern Klappgehege umrandet und mit Gewebeband gegen Ein- und Ausdringlinge gesichert. Noch eine Hekto-Tonne gemütliches Holzflockeneinstreu hinein, ein paar Hütten und fertig ist das Schweineheim, in dem es sich bis zur Fertigstellung des neuen Eigenbaus prima wohnen ließ.

Einstreu im neuen Klappgehege neues Klappgehege mit Hütten die Öttis ziehen ein

Auf der Suche nach luxuriöseren Wohnideen?


Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Eigenbau für Meerschweinchen Tipps um ein Meerschweinchengehege selber zu bauen Maß für den Eigenbau eines Meerschweinchengeheges Bauanleitung Meerschweinchen Eigenbau Struktur im Meerschweinchengehege Einstreu für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Dekoration für Meerschweinchen Bauanleitung und Tipps für Meerschweinchen Häuser Meerschweinchen-Klohaus Meerschweinchen-Baumhaus Meerschweinchen-Kirche Eigenbau für Meerschweinchen Bierzelt für Meerschweinchen Tunnel für Meerschweinchen Hängematte für Meerschweinchen Einfaches Klappgehege für Meerschweinchen Multifunktionswerkzeug für Meerschweinchen Heunetz für Meerschweinchen Reinigung des Eigenbaus Reinigung von Großgehegen Der Startpunkt von www.sifle.de

nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1263446 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?