Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Lokschuppen
 

Der Lokschuppen...

… ist ein praktisches Schrägdach-Haus für Meerschweinchen, das gleichzeitig eine Treppe ersetzt und die Nagelpflege ergänzt.

Conny und Ninja im Lokschuppen

Ausgangsmaterial für den Lokschuppen ist:
  • 100 x 50 cm Sperrholz 6mm (etwas weniger hätte auch gereicht)
  • 3 Bögen 80-er Nass-Trocken-Schleifpapier
  • diverse Schrauben ca. 10 – 15 mm
  • wasserdichter Lack für Dach und Unterkanten
  • Öl für die Wände
Baumaterial Lokschuppen Zuschnitte

Zunächst wurden die Bauteile auf der Sperrholzplatte aufgezeichnet und mit der Stichsäge ausgeschnitten.
Es empfiehlt sich, für längere Schnitte einen Anschlag zu verwenden, damit die Bauteile gerade werden und später genau aneinander passen.

Schmalere Streifen als ca. 3 cm sind bei Sperrholz von 6 mm Stärke nicht zu empfehlen, da die Bauteile sonst sehr instabil werden.

Das Dach wurde auf der Oberseite zunächst grundiert, um es dauerhaft vor Nässe zu schützen. Verwendet wurde schnell trocknender Sperrgrund. Alternativ lässt sich jeder beliebige wasserdichte Lack verwenden. Allerdings muss man dann ein bisschen länger warten, bis man weiterarbeiten kann, da die meisten Lacke recht lange trocknen müssen.
Anschließend wurde das Dach mit Hilfe eines Tackers mit Schleifpapier bespannt. Die Übergänge der Schleifpapierbögen lassen sich gut mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband unter dem Papier abdichten.

Tackern Dach Lokschuppen

Anschließend müssen die Bauteile nur noch verbunden werden.
Dünnes Sperrholz splittert leicht, wenn Schrauben in die Schnittkante hineingeschraubt werden. Mit kleinen Leisten, die zugleich die Auflagefläche vergrößern und damit die Stabilität des Häuschens erhöhen, lässt sich das Problem lösen.
Die erste Leiste wurde auf die Innenseite des Dachs geschraubt. An dieser Leiste lässt sich dann die Rückwand sicher befestigen.

Dachleiste Lokschuppen Eckleiste

Ebenso verfährt man bei der Befestigung der restlichen Bauteile. Jeweils eine Leiste an einem der beiden Bauteile sorgt dafür, dass das Sperrholz nicht splittert und die Hütte insgesamt stabiler wird.

Die fertigen Ecken sehen dann von innen folgendermaßen aus:

Innenecke

Zum Schluss wurde auch die Front des Lokschuppens mittels einer Leiste mit dem Dach verbunden.

Fertig ist der Lokschuppen:

fertiger Lokschuppen

Um den Lokschuppen langfristig vor Feuchtigkeit zu schützen, wurden alle Kanten, die im Einstreu stehen, mit Bootslack absolut wasserdicht gestrichen. Alle anderen Holzflächen wurden mit einfachem Küchenöl gestrichen, sodass Feuchtigkeit nicht so tief ins Holz eindringt und die Oberfläche nicht ganz so schmutzanfällig ist.

lackierte Kante

Maße

Der Lokschuppen kann in allen benötigten Maßen gebaut werden. Unser Lokschuppen ist 50 cm lang, 22 cm breit und an der höchsten Stelle 17 cm hoch. Er ersetzt bei uns eine Treppe.

Krallenpflege

Das Schleifpapier sorgt bei häufiger Benutzung der Schräge dafür, dass die Krallen der Schweinchen abgenutzt werden und somit nicht ganz so oft geschnitten werden müssen.
Das Nass-Trocken-Schleifpapier ist sehr robust, weicht auch bei längeren Ötti-Sitzungen nicht auf und ist sogar mit Wurzelbürste und Wasser abwaschbar.

Als der Lokschuppen neu in unserem Gehege war, wurde er - wie jedes neue Teil - etwas skeptisch beschnüffelt. Aber inzwischen ist er richtig "eingewohnt" und Frieda schiebt sich unheimlich gerne unter die niedrigste Stelle (also genau nicht die, auf dem Foto, sondern ganz rechts) und boxt den kompletten Lokschuppen hoch. Dass das Schleifpapier dabei an der kompletten Rückwand schabt und das Ganze einen unheimlichen Krach macht, stört sie anscheinend überhaupt nicht...

Meerschweinchen Frieda sitzt im Lokschuppen

Töff töff! Weitere Wohnideen?
Schau Dir auch die anderen Schweinebehausungen an!


Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Eigenbau für Meerschweinchen Tipps um ein Meerschweinchengehege selber zu bauen Maß für den Eigenbau eines Meerschweinchengeheges Bauanleitung Meerschweinchen Eigenbau Struktur im Meerschweinchengehege Einstreu für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Dekoration für Meerschweinchen Bauanleitung und Tipps für Meerschweinchen Häuser Meerschweinchen-Klohaus Meerschweinchen-Baumhaus Meerschweinchen-Kirche Eigenbau für Meerschweinchen Bierzelt für Meerschweinchen Tunnel für Meerschweinchen Hängematte für Meerschweinchen Einfaches Klappgehege für Meerschweinchen Multifunktionswerkzeug für Meerschweinchen Heunetz für Meerschweinchen Reinigung des Eigenbaus Reinigung von Großgehegen Der Startpunkt von www.sifle.de

nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1365974 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?