Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Krümeliges Mixx
 

Ötti-Warentest für noch mehr gemixte krümelige Leckerchen

Warentest für noch mehr krümeliges Meerschweinchen Futter

Auch wenn viele Konsistenzen für Meerschweinchenfutter denkbar sind, scheint eine ganz besonders beliebt – oder zumindest ganz besonders häufig – zu sein: gemischte krümelige Leckerchen. Die Öttis sind bei ihren Einkäufen von Testprodukten in der Regel für alles offen, was ihnen nicht offensichtlich schadet. Sie testen Halmiges, Kugeliges, Blättriges, Wurzeliges und sogar vor Würfeligem würden sie grundsätzlich nicht zurückschrecken. Dennoch platzt ihre Testkategorie "Krümeliges Mix" mit 30 Produkten bereits aus allen Nähten. Damit der Napf nicht überquillt, gibt es eine zweite Seite für krümelige Futtermischungen.

Hier geht es zu den ersten 30 krümeligen Testberichten.

  1. Schweinis Leckerschmecker ∗∗∗∗∗
  2. Abenteuerschmaus ∗∗∗∗∗
  3. Bronchimix ∗∗∗∗
  4. Magen-Darm-Mix ∗∗∗∗
  5. Möhrengrün mit Rosenblüten ∗∗∗

Schweinis Leckerschmecker

Testbericht

In der Kaninchenwerkstatt entdeckten die Öttis eine Futtermischung, die von der renommierten Meerschweinchenseite www.nagerinfo.de (vielen bekannt als "DieBrain") empfohlen wurde. Solch einer Empfehlung müssen die Öttis natürlich nachgehen. Die Mischung trägt den vielversprechenden Namen "Schweinis Leckerschmecker" und ist für 3,49 Euro im 250 g Tütchen erhältlich.

Meerschweinchen testen Schweinis Leckerschmecker

Laut Etikett handelt es sich um die folgenden Zutaten: grüner Dinkel, grüner Hafer, Maisblätter,Spitzwegerich, Breitwegerich, Haselnussblätter, Dill, Löwenzahn, Brennesselblätter, Melissenblätter, Ringelblumenblüten, Sonnenblumenblüten, Erdbeerblätter, Schafgarbe, Birkenblätter, Petersilienstengel und Kornblumenblüten. Sämtliche Zutaten waren in ganz groben Stücken in der Mischung enthalten und wiesen ein sattes Dunkelgrün auf. Die leuchtend orangegelben Löwenzahnblüten bildeten einen hübschen Farbkontrast.

Meerschweinchen testen Schweinis Leckerschmecker

Der würzige Duft der Leckerschmeckermischung machte die Öttis gleich bei der ersten Kostprobe ganz wild und die grobe Konsistenz, die Ahnungslose vermutlich sogar als "Gestrüpp" abtun würden, kam bei den Öttis besonders gut an. Ganze Blätter wurden genussvoll eingemümmelt, lange Ästchen hingebungsvoll weggeknuspert und Blüten samt Stengel und Blütenboden herzhaft weggeschmatzt.

Meerschweinchen testen Schweinis Leckerschmecker

Obwohl die 250 g schon ein stattliches Tütchen füllten und bis zum letzten Krümel aufgebraucht wurden (obwohl kaum kleine Krümel enthalten waren), war die Tüte doch erstaunlich schnell leer. Beim nächsten mal würden die Öttis die Preisstaffelung nutzen und gleich ein größeres Paket bestellen.

Meerschweinchen testen Schweinis Leckerschmecker

Testurteil:

Eine besonders schmackhafte Mischung zum moderaten Preis, die von den Öttis sehr schnell und vollständig weggeschmatzt wurde.

Kommentare

  • Kommentar von Produkttesterin Diebrainelani:
    „Bei der Frau Wilde merkt man, dass die vom Fach ist. Die weiß, was schmeckt.“
  • Kommentar von Produkttesterin Flumm_Bumm:
    „Der Name ist ein bisschen albern. Aber sehr passend.“

Abenteuerschmaus

Testbericht

Worauf haben gelangweilt herumliegende Öttis am meisten Lust? Weiterdösen? Bohnenschmatz? Ein Handtuch über dem Kopf? Alles richtig. Aber manchmal steht den kleinen, gemächlichen Plüschkartoffeln auch der Sinn nach Abenteuern. Aber dafür extra aufstehen? Unter dem Handtuch hervorkommen? Och nöö, das ist viel zu anstrengend. Umso begeisterter waren die Öttis, als sie erfahren haben, dass man Abenteuer auch essen kann. Das schien genau nach ihrem Geschmack zu sein.

Abenteuerschmaus Nahaufnahme

Mit größtem Abenteuerappetit bestellten sie sich in der Kaninchenwerkstatt 250 g Abenteuerschmaus für 2,50 Euro. Das kleine Tütchen war prall gefüllt mit den folgenden Zutaten: Zucchinischeiben, Staudensellerie, Wiesengrascobs, Broccoliröschen, Johannisbrot, Ringelblumenblüten, Brennnesselwurzel, Salbeiblätter, Tomatenwürfel, Rosenblüten und eine speziell getrocknete Grasmischung. Da alle Einzelzutaten schmackhaft klangen, wagten sich die Öttis auch gleich an die Abenteuermischung dran und wurden nicht enttäuscht.

Meerschweinchendame Apfel probiert Abenteuerschmaus

Obwohl die letzte Mahlzeit nicht allzu lang zurücklag, wurden die Zutaten vollständig weggemümmelt. Die roten und gelben Blütenblätter mundeten den Produkttestern ebenso gut, wie die verschiedenen Halme und Blättchen in Farbnuancen von hell- bis dunkelgrün.

Meerschweinchen probieren Abenteuerschmaus

Die knusprigen Blütenböden waren schön knusprig, ebenso die kleinen Johannisbrotstückchen. Die Einzelteile der Abenteuermischung hatten mittlere Größe. Winzigkleine Krümelteile machten nur einen sehr geringen Anteil aus. Doch auch kleine Krümel wurden von den Öttis noch sehr sorgfältig von der Teströhre und aus der umgebenden Einstreu gesucht.

Meerschweinchen testen Abenteuerschmaus

Den Preis von 2,50 Euro für 250 g fanden die Öttis durchaus angemessen. Endlich mal eine Mischung, deren Zutaten alle von sämtlichen Öttis ohne Einschränkungen gut vertragen werden.

Testurteil:

Eine gut verträgliche und abwechslungsreiche Mischung, die den Öttis sehr gut geschmeckt hat und auch noch bezahlbar ist.

Kommentare

  • Kommentar von Produkttesterin Apfelscheibchen:
    „Eigentlich mag ich Zucchini nur, wenn sie irgendwo aufgepiekt ist. Aber diese hier schmeckt auch so.“
  • Kommentar von Produkttesterin Abenteuerlani:
    „Nicht zu viel Abenteuerschmaus am Abend essen – sonst kannst du vor lauter Aufregung nicht einschlafen.“

Bronchimix

Testbericht

Glücklicherweise kerngesund bestellten sich die Öttis in der Kaninchenwerkstatt ein Tütchen mit 100 g Bronchimix. Diese Kräuter- und Blütenmischung wird als unterstützend bei Erkältungskrankheiten angeboten, da die Inhaltsstoffe eine schleimlösende Wirkung haben sollen. Es handelt sich um eine Mischung aus: Spitzwegerich, Kamille, Salbei, Weidenblätter, Gänseblümchenblüten, Echinacea, Pfefferminzblätter, Schlüsselblumenblüten, Malvenblüten, Ringelblumenblüten, Orangenblüten und Fichtensprossen. Natürlich untersuchten die Öttis den Bronchimix sorgfältig und fanden erstaunlicherweise Zutaten, die in der Inhaltsangabe gar nicht auftauchen. Andere suchten sie dagegen vergeblich. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass ihnen die botanische Fachkenntnis fehlte, oder die Bestandteile vor der sorgfältigen Analyse schon aufgemampft waren. Die Detailanalyse ergab folgendes Bild:

Bronchomix im Testcenter

Von links nach rechts: Rinde (die gar nicht in der Zutatenliste auftaucht), gelbe Blume (möglicherweise eine Ringelblume oder Echinacea?), Samen der Ringelblumenblüte, Weidenblätter, Spitzwegerich, orangene Blüte unbekannter Art, Gänseblümchen, Pfefferminzblatt, grüner Stengel, hellgrüner Stengel, Salbeiblätter, Kamillenblüte, Fichtensprosse.

Gleich beim Öffnen verbreitet sich ein angenehmer kamilliger und kräuterwürziger Duft. Alle Bestandteile sind von ordentlicher Größe. Es sind ganze Blätter und Blüten enthalten. Dunkles Grün und sattes Orange bestimmen das Farbbild des Bronchimix.

Bronchomix im Testcenter

Obwohl Gesundheitskräuter ja meistens nicht ganz so lecker sind (Stichwort Kümmeltee oder Thymiandrops), fanden die Öttis den Bronchimix äußerst schmackhaft. Es kam während der Testverkostungen zu einigen Rangeleien und Gepuffe. Kleine Krümel wurden im Testverlauf sorgfältig aufgesaugt. Kräuter und Blüten waren dabei gleichermaßen beliebt.

Bronchomix im Testcenter

2,29 Euro für 100 g Bronchimix ist im Vergleich zu anderen Kräutermischungen nicht gerade günstig. Lecker war er aber auf jeden Fall. Ob die schleimlösende Wirkung im Erkältungsfall helfen kann, konnten die Öttis glücklicherweise gar nicht beurteilen, da sie alle schleimfrei waren. Schaden wird Bronchimix auf jeden Fall nicht. Vermutlich müssen die Kräuter für die gesundheitsförderliche Wirkung auch sehr frisch sein, damit die enthaltenen Öle noch nicht verflogen sind. Vorsorglich müsste man also regelmäßig etwas Bronchimix kaufen und den alten fachgerecht entsorgen – im Schweinemagen. Die Öttis hätten jedenfalls nichts dagegen einzuwenden.

Testurteil:

Eine sehr duftige und leckere Blüten-Kräuter-Mischung in hoher Qualität im oberen Preissegment.

Kommentare

  • Kommentar von Produkttesterin Knabberlani:
    „Ein paar gesunde Knabberästchen hätten mir in der Mischung gut gefallen.“
  • Kommentar von Produkttesterin Propper:
    „Ob schleimlösender Bronchimix für Schnecken wohl auch gesund ist?“

Magen-Darm-Mix

Testbericht

Die Öttis halten nicht viel von neumodischem Zeug, wie z.B. "functional food". Auch bei Nahrungsergänzungsmitteln, Wunderpillen und Lebensmitteln mit Gesundheitsversprechen sind sie sehr skeptisch. Meerschweinchen fressen nur aus drei Gründen: 1. Weil es schmeckt. 2. Weil es satt macht. 3. Weil es schmeckt. Die Zutatenliste der Futtermischung "Magen-Darm-Mix" von der Kaninchenwerkstatt las sich aber so appetitanregend, dass die Öttis schon auf "bestellen" geklickt hatten, bevor irgendwelche Bedenken auftauchen konnten. Die Mischung enthält: Fenchel, Dill, Heidelbeer, Salbei, Gänseblümchen, Hibiskusblüten, Kamilleblüten, Löwenzahn, Orangenblüten, Rosenblüten, Sonnenblumenblüten, Ringelblume, Kornblume, Basilikum, Breitwegerich, Schafgarbe, Spitzwegerich und Himbeerblätter.

Magen-Darm-Mix Nahaufnahme

Glücklicherweise sind die Zutaten kaum zerkleinert. Viele Blüten finden sich als Ganzes in der Mischung wieder. Auch größere Blätter vom Spitzwegerich und knabberige Stengelchen waren zu entdecken. Geruchstechnisch nimmt die Kamille eine prominente Stellung ein, doch auch ein süßlicher Blütenduft und eine würzige Beinote entströmten der Tüte.

Da das Auge ja bekanntlich mitisst, kamen auch die hübschen gelben, rosanen und blauen Farbtupfer in der sattgrünen Mischung bei den Öttis gut an. Voller Eifer stürzten sich die Öttis auf den Magen-Darm-Mix und füllten sich selbigen damit. Abgesehen von den Hibiskusblüten, die noch nie auf große Begeisterung gestoßen sind, wurden alle Zutaten gnadenlos weggeschmatzt.

Magen-Darm-Mix im Schweinetest

Preislich liegt der Magen-Darm-Mix mit 2,29 Euro für 100g etwas höher als ähnliche Futtermischungen, allerdings sind auch viele Blüten und andere leichte Zutaten in sehr hoher Qualität, Frische und ordentlicher Stückgröße enthalten. Ob die Mischung tatsächlich bei Magen-Darm-Problemen hilft, konnten die Öttis nicht angemessen beurteilen, da sie zum Testzeitpunkt glücklicherweise alle über uneingeschränkte Verdauungsfunktionen verfügten.

Ilani testet Magen-Darm-Mix

Testurteil:

Eine schmackhafte und qualitativ hochwertige Mischung mit schön großen Stücken im oberen Preissegment.

Kommentare

  • Kommentar von Produkttesterin Pupsepepper:
    „Also ich hatte nach einem großen Haufen Magen-Darm-Mix ein bisschen Magendrücken. Ob man das Zeug wohl überdosieren kann?“
  • Kommentar von Produkttester MAurin:
    „Hilft auf jeden Fall gegen einen knurrenden Magen.“
  • Kommentar von Produkttesterin Mixelani:
    „Da war gar kein Darm drin.“

Möhrengrün mit Rosenblüten

Testbericht

Als sich die Öttis kurz vor Weihnachten ein fettes Mampfpaket bestellt hatten, (man weiß ja nie, ob die Geschenke ausreichen – selber was bestellen ist sicherer…) fanden sie zu ihrer Überraschung neben den gekauften Leckereien noch ein Weihnachtsgeschenk von der Kaninchenwerkstatt in ihrem Karton: einen Beutel mit getrocknetem Möhrengrün mit duftigen Rosenblüten. Farblich war die Mischung perfekt weihnachtlich: sattes Dunkelgrün und tiefes violett.

Möhrengrün mit Rosenblütenblättern Nahaufnahme

Die duftigen Rosenblüten durften sich völlig zurecht so nennen, denn beim Öffnen des Beutels entströmte ein intensiver Rosenduft. Der Weihnachtsgruß war verbunden mit guten Wünschen für die Weihnachtstage und das ganze kommende Jahr. Das fanden die Öttis richtig nett.

Meerschweinchen testen Möhrengrün mit Rosenblütenblättern

Mehr als "nett" fanden die Öttis das Rosen-Möhrengrün dann geschmacklich allerdings leider nicht. Es wurde immer erst gemümmelt, wenn jedes Schwein sich persönlich noch drei mal davon überzeugt hatte, dass keine andere Köstlichkeit gereicht wurde, egal wie doll die Pelznase in die Luft gestreckt und wie intensiv die Zweibeinhand auch beschnuppert wurde. Wenn das Zweibein dann tatsächlich einen ganz hartherzigen Tag hatte und nur Möhrengrün rausrückte, dann wurde es auch von den Öttis weggemümmelt.

Meerschweinchen testen Möhrengrün mit Rosenblütenblättern

Testurteil:

Ein sehr nett gemeintes Leckerchen, das geschmacklich bei den Öttis nicht sonderlich hoch punkten konnte.

  • Kommentar von Produkttesterin Bratapfel:
    „Etwas mit Tannennadeln hätte zu Weihnachten besser gepasst. “
  • Kommentar von Produkttesterin Weihnachtswichtelani:
    „Oh Möhrengrün, oh Möhrengrün, wie grün sind deine Blätter. Du schmeckst nicht nur zur Weihnachtszeit, nein auch im Winter, wenn es schneit…“
Interesse an weiteren fachkundigen Schweinetestberichten?
Testlabor für Meerschweinchen-Produkte Testberichte über Meerschweinchen-Häuser Testberichte über Meerschweinchen-Kuschelsachen Testberichte über Heuraufen Testberichte über Meerschweinchen-Spielzeug Testberichte über Blätter als Meerschweinchen-Futter Testberichte über halmiges Meerschweinchen-Futter Testberichte über kugeliges Meerschweinchen-Futter Testberichte über kugeliges gemixtes Meerschweinchen-Futter Testberichte über pures krümeliges Meerschweinchen-Futter Testberichte über gemixtes krümeliges Meerschweinchen-Futter noch mehr Testberichte über gemixtes krümeliges Meerschweinchen-Futter Testberichte über Wurzeln als Meerschweinchen-Futter Testberichte über Meerschweinchen-Heu Testberichte von gemixten Meerschweinchen-Heu Testberichte über Einstreu Testberichte über Meerschweinchen Einstreu Testberichte für Meerschweinchen-Überstreu Testberichte über Meerschweinchen-Pflegeartikel Testberichte über Reinigungsartikel
 
  nach oben Knopf zurück zur Startseite Knopf

Online seit dem 22.01.2007 - Bisher waren 1937640 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit kostenfrei die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?