Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Ilani
 

Die Regenbogenbrücke der Öttis
Grundstein
Grundstein
Mai 2013

Ilani - eine vegane Salami

Ilani in ihrer Notstation bei den Seesternen

Ilani war ein cremefarbenes (oder buff? Oder holzfarbenes?) Glatthaarmeerschweinchen und wurde am 22.März 2013 geboren.

Meerschweinchen Ilani sitzt im Heuufo Meerschweinchen Ilani sitzt im Heuufo

Ihre Mutter stammte aus einer Notstation und hatte unerwartet einen Wurf Babys bekommen. Weil die Schweinefamilie nicht in die ursprüngliche Notstation zurückkonnte, waren sie schließlich bei den Seestern-Schweinchen in Bünde gelandet. Dort hatte Ilani zunächst mit ihrer Mutter und ihrer Schwester zusammengewohnt. Als die beiden vermittelt waren, ist Ilani in die große Schweinegruppe umgezogen und hat sich auch dort gut behauptet.
Am 04. Mai 2013 ist Ilani dann zu den Öttis gezogen – und somit selbst ein Ötti geworden.

Ilani war ein sehr mutiges Schweinchen, das sich nicht so schnell einschüchtern ließ. Obwohl ihr die älteren Schweinchen in den ersten Tagen immer wieder gezeigt hatten, wo ihr Platz in der Gruppe war (natürlich gaaaanz unten…), kam sie nach jedem Stupser sofort wieder angedüst und war immer mittendrin.

Meerschweinchen Ilani Salami ist ein Ötti geworden

Ihr Futter holte sie sich nach wenigen Tagen schon aus der Hand ab und kam neugierig angelaufen, sobald sie ein Zweibein in ihrer Nähe entdeckte. Trotz ihres zarten Alters schnupperte sie dem Chef ganz unverfroren am Hinterteil herum und brachte ihn damit regelmäßig auf die Palme.

Ilani wurde von ihrem Retter, der sie zu den Seestern-Schweinchen gebracht hat, getauft. Anfangs mussten wir ständig überlegen „Wie war der Name noch gleich? Inali? Liani? Alini?“ So hatte sich zeitweise der Name „Salami“ eingebürgert, der immerhin ähnlich, aber leichter zu merken war. Welcher Name wirklich passte und wie unglaublich flexibel dieser eigenartige Name war, zeigte sich erst später, als sich Ilanis Charakter entwickelt hatte, der anfangs natürlich noch genauso winzig klein war, wie sie selbst.

Meerschweinchen Ilani Salami ist ein Ötti geworden

Typisch Ilani:

  • vegane Salami
  • drei weiße Haare auf dem Kopf
  • mutig
  • mampft am liebsten Muffins Frühstück
  • Stehhaare nach dem Putzen
  • Kröte
  • spielt heimlich an den Knöpfen im Heu-UFO herum
  • farblich zwischen Kiefer und Pappel - daher im Eigenbau perfekt getarnt
  • Wabbel-Ohren
  • Kuschelsachen-Expertin
  • tarnt sich als große Holzflocke
  • behaarte Ohr-Oberseiten
  • frech
  • seitdem sie Gewicht zulegt, wird sie auch Zunahmi genannt
  • hunderttausend Namensvarianten für jede Gelegenheit: Baumelani, Krümelani, Schmuselani, Wutzelani, BeliebigesWorthiereinsetzelani, ...
  • schaut sich immer erst das zweite Angebot an, bevor sie ein Gemüse nimmt
  • plötzlich zahm
  • unfallgefährdete Beine
  • Hähnchen-Keulelani-Lied
  • niest mit Trötgeräusch
  • spezialisiert auf die blitzschnelle Plünderung von Leckerchen-Dosen
  • kommt irgendwie auf jedes Foto mit drauf
  • Futterneid auf vier Beinen
  • plötzlich nicht mehr zahm
  • knipst Leckerchen immer haarscharf neben dem Finger ab
  • lässt sich nur an ihrer linken Seite anfassen
  • frisst mit Vorliebe Verpackungen aller Art und Zucchinischaum
  • altert nicht
  • fehlende Beißhemmung
  • beißt sich an Kürbiskernen fest
  • hat einen unsichtbaren Freund
  • muss ihr Paprikastück immer erst richtig herum drehen

Meerschweinchen Ilani mampft Heu Meerschweinchen Ilani mampft Heu Meerschweinchen Ilani mampft Heu

Ilani hatte sich zu einer netten kleinen Dame entwickelt, die sich gerne und oft mit Flummi um den letzten bzw. vorletzten Platz in der Gruppe zoffte.

Meerschweinchen Ilani versteckt sich im Gras

Wenn es Abendbrot gab, musste Ilani erst alles durchschnuppern was es gab und nahm nicht mal das Beste, was angeboten wurde, bevor sie nicht in die Gemüseschale steigen durfte, um selber nachzusehen. Salat und Gurke wurden einfach links liegengelassen, wenn noch ein alter Paprikakern am Boden der Gemüseschale klebte.

Meerschweinchen Ilani mampft Petersilie

Ein Flummi-Bummi Kaugummi Meerschweinchen Ilani als Baby Körperkontakt ist niemals ihr Ding geworden. Kurz anfassen, aber mehr war nicht drin. Ilani bestimmte selbst, wer sie wann anfassen durfte. Und meist fiel Ilanis Entscheidung so aus, dass sie eben niemand anfassen sollte. Das machte sowas wie Pfotiküre recht stressig für alle Beteiligten. Mr. Schraubstock konnte sie nur schwer festhalten und hatte Angst, dass die Finger wie ein Sonnenblumenstängel abgeschält werden. Mrs. Knipsi hatte sowieso schon Angst, dass sie zuviel abknipst und musste sich dann auch noch mit zwei quengelnden Leuten rumschlagen, die meinten, dass die Pfotiküre noch gar nicht SOOO notwendig sei. Zum Glück musste sie nicht auch noch bei Mr. Schraubstock Pfotiküre machen. Der hätte ihr dann auch in den Finger gebissen, wenn er soweit runtergekommen wäre...

Meerschweinchen Ilani in ganzer Pracht

Seit Herr Aurin eingezogen war, konnte man eine etwas andere Seite bei Ilani kennenlernen. Irgendwie ist durch ihn aus der Kleinelani eine Damelani (Wortstamm: damelnde Dame) geworden. Ilani war nicht besonders harmoniebedürftig. Wenn es sich lohnte (z.B. wenn ein Sonnenblumenkern als Beute winkte), wurde auch der Chef schon mal angegiftet. Ilani ließ sich ihren Platz nicht streitig machen. Und auch ihren Zweibeinern machte sie ziemlich deutlich, dass sie ihrer Meinung nach in der Hierarchie weiter unten stehen. Mit Futter ließ sich Ilani kaum bestechen. Das hatte sie gar nicht nötig. Sie hatte ihren eigenen Kopf und wem das nicht passte, der hatte einfach Pech gehabt.

Meerschweinchen Ilani turnt auf dem UFO herum Ilani Spezial:

Meerschweinchen Ilani im Interview
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani
Meerschweinchen Ilani

28.01.2021

Liebe Ilani,

fast acht Jahre lang hast du uns begleitet und es fühlt sich so an, als wärst du schon immer bei uns gewesen. Du warst eine feste Größe in der Öttitruppe: eine kleine, zierliche Schweinedame mit einer erstaunlich eigenwilligen Persönlichkeit. Niemals hast du dir irgendetwas gefallen lassen, das dir nicht passte. Mit deinem Mut wärst du auch eine gute Löwin geworden. Drei Schweinemänner hast du erlebt und selbst im höheren Alter warst du flott und sportlich. Wir hatten den Eindruck, eine Ilani altert nicht.

Doch auch an einem kleinen Meerschweinchenkörper geht die Zeit nicht spurlos vorüber. Wir wollten dir die Chance geben, wieder auf die Beine zu kommen, aber als immer deutlicher wurde, dass ein sorgloses und schmerzfreies Schweineleben in Gesellschaft nicht mehr möglich sein würde, solltest du nicht länger leiden. Wir hätten dir so sehr gewünscht, dass du wieder fit wurdest. Bei aller Traurigkeit sind wir sehr froh, dass du so lange bei uns warst.

Du wirst uns sehr fehlen. Mach's gut, Lani

Wurden von Ilani regelmäßig beim Ordnungsamt angezeigt
Meerschweinchenmann Mulle besuchen Meerschweinchen Chrissy besuchen Meerschweinchen Lotti besuchen Meerschweinchen Pepper besuchen Meerschweinchen Apfel besuchen Meerschweinchen Aurin Meerschweinchen Flummi Meerschweinchen McMuffin Meerschweinchen Fips
Alle Meerschweinchen von sifle.de
 
  nach oben Knopf zurück zur Startseite Knopf

Online seit dem 22.01.2007 - Bisher waren 2160347 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit kostenfrei die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?