Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Hütchenspiel
 

Hütchenspiel
Wo ist das Kügelchen?

Meerschweinchen sind von Natur aus sehr neugierig und jederzeit scharf auf Leckerchen. Somit sind sie ideale Kandidaten für das bekannte Hütchenspiel. Sicherlich erinnern sich alle noch an den guten, alten Salvatore, der im Urlaub an der italienischen Riviera (oder später auch in Nachtprogramm von RTL) gutgläubige Touristen oder übermüdete Zuschauer um eine ganze Stange Geld gebracht hat. Sein Instrument: Das Hütchenspiel.
Unter einigen Hütchen ist ein einziges Kügelchen versteckt. Salvatore vertauscht die Hütchen in atemloser Geschwindigkeit und der gewitzte Zuschauer soll zum Ende sagen, unter welchem Hütchen sich das Kügelchen versteckt.
Leider gibt es Salvatore nicht mehr bei RTL und wir können nur vermuten wo er sich gerade befindet...

Meerschweinchen Hütchenspiel Salvatore

Da selbst RTL-Zuschauer Spaß – und manchmal auch Erfolg – bei diesem Spiel hatten, dürfte es doch auch Meerschweinchen intellektuell nicht überfordern.

Ein Hütchenspiel lässt sich mit einfachen Mitteln und wenig Talent sehr günstig bauen. Benötigt werden zunächst einige Papprollen. Entweder lässt man sich im Bastelgeschäft beraten und kauft zu überteuerten Preisen „Recycling-Zellstoffröhren“, oder man schaut mal, ob im Badezimmer vielleicht zufällig ein paar dieser Röhren herumfliegen…

Meerschweinchen Hütchenspiel Meerschweinchen Hütchenspiel Meerschweinchen Hütchenspiel

Dann schneidet man aus farbigem Papier (z.B. Geschenkpapier) Vierecke aus, mit den ungefähren Maßen 15 x 15 cm. Kleine Abweichungen oder schiefe Zuschnitte sind dabei gar kein Problem.

Bestreiche einfach die Rückseite eines Papierstücks komplett mit Klebstoff. Am besten geht dies mit einem Klebestift. Wichtig: Auch die Ränder müssen vollständig mit Kleber bestrichen sein.
Lege eine Papprolle gerade an den Rand des Papierstücks und rolle sie langsam darin ein.

Streiche das Papier rundherum glatt und drücke auch die Klebekanten gut fest.

Schlage die überstehenden Ränder des Papiers einfach in die Rolle ein und drücke sie dort fest.

Fertig ist die erste Rolle!

Da Salvatore beim Original-Hütchenspiel immer drei Hütchen hatte, sollten auch in der Schweineversion wenigestens drei Rollen vorhanden sein. Es empfiehlt sich jedoch, ein paar zusätzliche Rollen ins Spiel zu bringen, um es besonders spannend zu machen.
Rollen mit verschiedenen Farben / Papieren ermöglichen Spielvariationen für besonders gewitzte Schweinchen.

Meerschweinchen Hütchenspiel Meerschweinchen Hütchenspiel

Einsteiger-Training

Baue die Rollen auf und bestücke jede Rolle mit einem duftenden Leckerchen. Gurke eignet sich besonders gut. Schon bald – anfangs vielleicht durch Zufall – werden die Schweinchen herausfinden, dass sie an das Leckerchen kommen, sobald sie die Rolle umwerfen. Nach wenigen Durchgängen wissen sie, dass sich das Umwerfen der Rollen lohnt, auch wenn weniger duftende Leckerchen darin versteckt sind. Trotzdem sollten es schmackhafte Belohnungen sein, damit die Schweinchen motiviert bei der Sache bleiben.


Profi-Training

Für bereits erfahrene Hütchenspiel-Schweinchen ist es denkbar, weitere Spielvarianten auszuprobieren. So könnte man Leckerchen nach der Einstiegsphase nur noch in Rollen einer bestimmten Farbe verstecken oder die „bestückten“ Rollen für die Schweinchen mit einem kleinen Hinweis wie z.B. einem darauf liegenden Papierstück kennzeichnen. Ob man Meerschweinchen das klassische Hütchenspiel (offensichtliches Verstecken unter einer Rolle und Verschieben der Rollenpositionen) beibringen kann…? Über Rückmeldungen würden wir uns freuen!


Cuy-Training

Cuys sind ja bekanntlich etwas kräftiger gebaut. Vielleicht empfiehlt es sich hier eine Rolle MIT Papier zu nehmen ;O)


Variante: Die rollende Salatbar

Ideal für kleine Rollenspielchen um mal wieder etwas Schwung in die Beziehung zu bringen!

Bei der rollenden Salatbar stopft man kleine Salatschnipsel in die Hütchen. Dabei sollte man darauf achten, dass der Salatschnipsel so groß ist, dass er sich etwas in dem Hütchen verkeilt. Aber nur etwas! Die Meerschweinchen wollen schließlich noch drankommen und ihn herauszupfen.

Die Hütchen werden nach und nach umgeschmissen und dann fleißig durch die Gegend gerollt. So lange, bis das Salatblatt herausfliegt oder bis man merkt, dass man sich auch mit der langen Nase in das Hütchen bohren kann.


Hut ab!


Mit Meerschweinchen spielen? Futter suchen Futter erarbeiten Rumwuseln Meerschweinchen denken und lernen Dinge für Meerschweinchen interessant machen Meerschweinchen am Öttbrett Bastbündel für Meerschweinchen CTU Agenten Trainingscenter für Meerschweinchen Hütchenspiel für Meerschweinchen Wühlbox für Meerschweinchen Der Startpunkt von www.sifle.de

nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1365975 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?